Die RAPID-Jahres-Chronik 1904
 

31. Jänner 1904

In Köhlers Restauration (14. Bezirk, Kardinal-Rauscher-Platz 3) findet eine Generalversammlung des Sport-Club Rapid statt.

6. März 1904

Bei einer Ausschusssitzung des S.C. Rapid in Köhlers Restauration steht eine Besprechung bzgl. des Sportplatzes auf der Tagesordnung.

13. März 1904

Das zum Auftakt der Frühjahrssaison geplante Spiel zwischen Rapid und den Cricketern muss abgesagt werden, da die Platz-Planierung in Rudolfsheim noch nicht abgeschlossen ist.

20. März 1904

Auf dem Cottage-Platz trennen sich Rapid und die Wiener Sport-Vereinigung mit 2:2. Zur Pause führten Rudolfsheimer noch mit 2:0.

25. März 1904

In einem Freundschaftsspiel gegen den WAC muss sich Rapid nur mit 1:3 (0:3) geschlagen geben.

27. März 1904

Im Rahmen der Unions-Meisterschaft verliert Rapid auf der Margaretner Rennbahn gegen Graphia trotz 2:0-Führung mit 3:6 (2:4).

3. April 1904

Rapid unterliegt in einem Spiel in Rudolfsheim Viktoria nach 1:0-Pausenführung noch mit 1:3.

4. April 1904

Am zweiten Osterfeiertag siegt die 1b-Mannschaft von Rapid in Rudolfsheim gegen den SC Simmering mit 4:2. Rapid III besiegt Simmering II mit 2:0.

17. April 1904

In Rudolfsheim ist ein Spiel zwischen Rapid und dem SC Simmering angesetzt. (Ergebnis nicht bekannt)

24. April 1904

Rapid besiegt in einem Spiel in Rudolfsheim die Cricketer mit 2:1 (1:0). Die 1b-Mannschaft Rapids verliert ein Spiel in Viehofen mit 2:5.

1. Mai 1904

In einem Freundschaftsspiel auf der Margaretner Rennbahn siegt Rapid gegen Slovan mit 2:1.

8. Mai 1904

Auf dem Cottage-Platz ist ein Spiel zwischen der Wiener Sportvereinigung und Rapid angesetzt (Ergebnis nicht bekannt.)

12. Mai 1904

Drei Wochen nach dem 2:1-Sieg gegen die Cricketer gibt es für Rapid auf dem WAC-Platz gegen den (inzwischen aus der Fußball-Union ausgetretenen) gleichen Gegner ein 0:6-Debakel. In Rudolfsheim siegt die 1B-Mannschaft von Rapid gegen Rudolfshügel mit 2:1.

15. Mai 1904

In Rudolfsheim muss das geplante Spiel zwischen Rapid und dem WAC abgesagt werden.

22. Mai 1904

Die 1B-Mannschaft von Rapid verliert ein Spiel in Rudolfsheim gegen Liga mit 2:3. Rapid II besiegt Liga II mit 4:1.

23. Mai 1904

In Rudolfsheim ist ein Spiel der 1B-Mannschaft Rapids gegen Orion angesetzt (Ergebnis unbekannt).

29. Mai 1904

Das Spiel zwischen Vienna und Rapid auf der Hohen Warte wird beim Stand von 2:2 abgebrochen, weil Rapid nach einer Entscheidung des Schiedsrichters das Spiel nicht mehr fortsetzt.

2. Juni 1904

Das österreichische Fußballteam verliert ein Länderspiel in Budapest gegen Ungarn mit 0:3. Mit Flügelstürmer Eduard Schönecker ist auch ein Rapidspieler mit dabei. In Rudolfsheim trennen sich Rapid und Olympia 1:1.

5. Juni 1904

In Rudolfsheim ist ein Spiel zwischen Rapid und Slovan angesetzt. Davor trifft eine kombinierte Rapid-Mannschaft auf Viehofen. (Ergebnisse nicht bekannt).

12. Juni 1904

Keine Tore fallen beim Freundschaftsspiel in Rudolfsheim zwischen Rapid und der Wiener Sportvereinigung. Die Gäste beeenden nach 78 Minuten wegen einer Schiedsrichter-Entscheidung das Spiel. Im Spiel der zweiten Mannschaften sieg Rapid mit 3:2.

19. Juni 1904

Rapid gewinnt ein Spiel in Rudolfsheim gegen AC Viktoria mit 4:1.

29. Juni 1904

Anlässlich des 5-jährigen Vereinsjubiläums veranstaltet Rapid ein Turnier mit Sechser-Mannschaften. In der Vorschlussrunde setzt sich Rapid durch ein Tor von Schönecker gegen Viktoria III mit 1:0 durch. Im Finale unterliegt der Jubilar dem AC Viktoria mit 0:3.

24. Juli 1904

Bei der Generalversammlung des Sportklubs Rapid wird ein neuer Ausschuss mit Obmann Franz Chwojka an der Spitze gewählt.

18. August 1904

Der Ausschuss des Sportklubs Rapid tritt zu einer Sitzung zusammen.

21. August 1904

Bei Rapid findet eine Mitgliedersitzung statt, zudem findet die Wahl des Captains statt.

Darüber hinaus veranstaltet der Verein ein internes athletisches Meeting auf dem Rudolfsheimer Platz. Unter anderem mit Bewerben über 100 yards, die englische Meile, Hoch- und Weitsprung sowie Diskuswerfen. Anschließend findet ein Fußballspiel der ersten gegen die zweite Mannschaft statt.

4. September 1904

Zum Auftakt der Herbstsaison siegt Rapid gegen Pannonia Pressburg mit 4:0 (2:0).

8. September 1904

In einem Freundschaftsspiel gegen die Vienna unterliegt Rapid in Rudolfsheim mit 0:5 (0:2).

11. September 1904

In Rudolfsheim ist ein Wettspiel der 1b-Mannschaft von Rapid gegen den SC Simmering angesetzt.

18. September 1904

Gegen die beste Wiener Mannschaft, den WAC, erreicht Rapid auf dem Rudolfsheimer Platz ein 1:1 (0:0).

25. September 1904

Die 1B-Mannschaft Rapids trennt sich in Rudolfsheim in einem Spiel gegen Orion torlos 0:0.

2. Oktober 1904

Rapid gewinnt ein Spiel in Rudolfsheim gegen Graphia mit 2:1 (1:0).

9. Oktober 1904

Das österreichische Fußballteam siegt in Wien im Länderspiel gegen Ungarn vor 1.000 Zuschauern mit 5:4. Einziger Rapidspieler in der österreichischen Mannschaft ist Mittelläufer Karl Feldmüller.

16. Oktober 1904

In einem Spiel in Rudolfsheim gegen den SC Simmering setzt sich Rapid mit 1:0 durch.

23. Oktober 1904

Im Restaurant Köhler findet eine Mitgliederversammlung des SC Rapid statt.

30. Oktober 1904

Zum zweiten Mal in diesem Monat siegt Rapid in Rudolfsheim gegen Graphia, diesmal mit 1:0.

1. November 1904

Nach einigen Erfolgen muss Rapid in Rudolfsheim mit 0:1 gegen die Wiener Sportvereinigung wieder eine Niederlage hinnehmen. Nach 70 Minuten muss das Spiel wegen einbrechender Dunkelheit abgebrochen werden.

Am Abend findet in Köhlers Restauration eine Ausschusssitzung des SC Rapid statt.

13. November 1904

Das geplante Spiel Rapids gegen die Wiener Sportvereinigung in Hernals muss wegen der ungünstigen Witterung abgesagt werden.

15. November 1904

Rapid gewinnt ein Wettspiel in Rudolfsheim gegen den SC Währing mit 5:1. Nach 50 Minuten muss das Spiel abgebrochen werden.

20. November 1904

Cricket revanchiert sich an Rapid für die Niederlage im Frühjahr und siegt auf eigenem Platz mit 2:1 (1:1).

27. November 1904

Im letzten Spiel des Jahres verliert Rapid erneut gegen die Wiener Sportvereinigung, diesmal in Dornbach mit 2:5 (0:2).

3. Dezember 1904

Der SC Rapid hält in Köhlers Restauration eine Ausschusssitzung ab.

11. Dezember 1904

Die 1b-Mannschaft von Rapid besiegt Ostmark mit 1:0.

18. Dezember 1904

Das für letzte Woche geplante Spiel Rapids gegen den SC Währing soll an diesem Tag in Rudolfsheim stattfinden (Ergebnis nicht bekannt).