RAPID-Tagebuch August
Jänner Februar März April Mai Juni Juli

Vor 10 Jahren...

4. August 1999

Rapid erreicht mit einem 2:0-Auswärtssieg bei La Valletta die dritte Runde der Champions-League-Qualifikation.

7. August 1999

Rapid gewinnt das Meisterschafts-Heimspiel gegen Austria Lustenau vor 6.400 Zuschauern im Hanappi-Stadion durch Tore von Oliver Freund und Rene Wagner mit 2:0 (0:0) und liegt in der Tabelle hinter Spitzenreiter FC Tirol auf Platz zwei.

11. August 1999

In der dritten Runde der Champions League Qualifikation unterliegt Rapid vor 30.000 Zuschauern im Ernst-Happel-Stadion Galatasaray Istanbul mit 0:3 (0:2).

14. August 1999

In der 8. Meisterschaftsrunde siegt Rapid beim Schlusslicht LASK durch ein Tor von Verteidiger Günter Schießwald mit 1:0 (1:0).

18. August 1999

Österreichs Fußball-Nationalteam erreicht in einem Freundschaftsspiel in Malmö gegen Schweden mit Rapid-Verteidiger Michael Hatz ein 0:0. Mittelfeldspieler Gerd Wimmer wird im Finish eingewechselt.

21. August 1999

Vor 7.000 Zuschauern im Hanappi-Stadion siegt Rapid im Meisterschaftsspiel gegen den GAK nach 0:1-Pausenrückstand noch mit 2:1. Unter Führung des eingewechselten Dejan Savicevic erzielen Rene Wagner und Thomas Zingler die Tore für die Grün-Weißen.

25. August 1999

Rapid verliert auch das Rückspiel in der Champions League Qualifikation bei Galatasaray Istanbul mit 0:1.

29. August 1999

Im Meisterschaftsspiel beim GAK müssen sich die Grün-Weißen nach einer 1:0-Pausenführung am Ende mit 1:3 geschlagen geben und liegen in der Tabelle als Zweiter fünf Punkte hinter Spitzenreiter FC Tirol.

Vor 20 Jahren...

1. August 1989

Rapid siegt in der 4. Runde der österreichischen Bundesliga auswärts beim GAK mit 3:0 (2:0). Fjörtoft, Kienast und Herzog erzielen die Tore.

5. August 1989

Rapid muss sich im Meisterschaftsspiel gegen die Vienna nach einer 4:1-Führung noch mit einem 4:4 zufrieden geben.

7. August 1989

Anlässlich des 90-jährigen Vereinsjubiläums verliert Rapid vor 3.000 Zuschauern im Hanappi-Stadion gegen Werder Bremen mit 2:3 (1:2). Herbert Feurer und Antonin Panenka werden bei diesem Spiel offiziell verabschiedet.

11. August 1989

Zum Auftakt der 6. Bundesligarunde siegt Rapid vor 25.000 Zuschauern im Wiener Stadion im Derby gegen Tabellenführer Austria mit 4:1 (2:0). Zlatko Kranjcar ist für die Grün-Weißen zwei Mal erfolgreich.

14. August 1989

Rapid und der Wiener Sportklub beschließen eine Kooperation. Keglevits, Reisinger und Poiger wechseln zu den Grün-Weißen, Karoly, Grießler und Wallner gehen nach Dornbach.

15. August 1989

Rapid siegt vor 7.500 Zuschauern im Hanappi-Stadion gegen den Kremser SC durch Tore von Pfeifenberger, Kranjcar und Fjörtoft mit 3:1 (2:1).

22. August 1989

Ein Freundschaftsspiel zwischen Rapid und dem Wiener Sportklub endet 1:1.

23. August 1989

Österreichs Fußball-Nationalmannschaft gewinnt das WM-Qualifikationsspiel gegen Island vor 16.200 Zuschauern in Salzburg mit 2:1 (0:0). Rapid-Stürmer Heimo Pfeifenberger erzielt bei seinem Teamdebüt in der 49. Minute den Führungstreffer. Mit Robert Pecl und Andreas Herzog sind zwei weitere Rapidspieler von Beginn an auf dem Platz.

26. August 1989

Rapid erreicht im Meisterschaftsspiel bei Austria Salzburg nach 0:2-Rückstand noch ein 2:2.

29. August 1989

Vor 5.500 Zuschauern im Hanappi-Stadion siegt Rapid gegen Vorwärts Steyr mit 3:0 (1:0) und schiebt sich in der Tabelle hinter den FC Tirol auf Platz zwei vor.

Vor 30 Jahren...

2. August 1979

Rapid gibt Mittelfeldspieler Helmut Kirisits an Panathinaikos Athen ab.

4. August 1979

Zum Abschluss des Intertoto-Cups erreicht Rapid im Heimspiel gegen Maccabi Nethanya durch ein Tor von Perovic in der Nachspielzeit ein 2:2, belegt aber dennoch den vierten und letzten Gruppenplatz.

7. August 1979

Am ersten Tag des internationalen Städteturniers erreicht Rapid in Graz-Liebenau gegen Dinamo Zagreb ein 1:1 (0:0). Zlatko Kranjcar bringt die Jugoslawen in Führung, Vukan Perovic gleicht für Rapid aus.

9. August 1979

Rapid gewinnt durch einen 2:1 (0:0)-Sieg gegen Derby County vor 7.000 Zuschauern im Weststadion das internationale Städteturnier. Vukan Perovic erzielt in der 89. Minute den Siegestreffer.

14. August 1979

Rapid gewinnt ein Freundschaftsspiel bei Zweitdivisonär Austria Klagenfurt mit 3:0 (0:0).

17. August 1979

Rapid-Stürmer Vukan Perovic fällt nach einem Seitenbandriss für drei Monate aus. Im ersten Meisterschaftsspiel kommt Rapid gegen die Vienna über ein 0:0 nicht hinaus. Das Elfmeterschießen gewinnen die Döblinger mit 4:3.

24. August 1979

Rapid erreicht in der 2. Meisterschaftsrunde bei Admira/Wacker ein 2:2. Helmut Hofmann erzielt in der 90. Minute den Ausgleich.

29. August 1979

Österreichs Fußball-Nationalmannschaft gewinnt das EM-Qualifikationsspiel gegen Norwegen vor 37.000 Zuschauern im Wiener Stadion klar mit 4:0 (1:0). Rapidspieler Heribert Weber kommt im Mittelfeld zum Einsatz, Barcelona-Legionär Hans Krankl erzielt ein Tor.

31. August 1979

Rapid feiert in der 3. Meisterschaftsrunde mit 2:0 (0:0) gegen den GAK den ersten Saisonsieg. Pregesbauer und Keglevits erzielen vor 6.000 Zuschauern im Weststadion innerhalb von zwei Minuten die beiden Tore.

Vor 40 Jahren...

2. August 1969

Mit einem 2:0-Sieg gegen Hannover 96 beendet Rapid die Intercupgruppe 5 auf Platz zwei. Helmut Redl erzielt beide Tore der Wiener.

4. August 1969

Rapid verpflichtet den ehemaligen Austria-Trainer Karl Schlechta als zweiten Betreuer neben Robert Körner.

9. August 1969

In der ersten Runde des ÖFB-Cups siegt Rapid vor 1.000 Zuschauern beim SV Urfahr durch ein Tor von Johnny Bjerregaard mit 1:0.

12. August 1969

Rapid gewinnt das Freundschaftsspiel zum 70-jährigen Vereinsjubiläum vor 16.000 Zuschauern im Wiener Stadion gegen den RSC Anderlecht mit 3:1 (1:0).

23. August 1969

Zum Auftakt der österreichischen Fußball-Nationalliga muss sich Rapid gegen die Vienna vor 15.000 Zuschauern im Wiener Stadion mit einem 0:0 begnügen.

27. August 1969

Rapid erreicht im Europacup der Cupsieger im Heimspiel gegen Torpedo Moskau vor 20.000 Zuschauern im Wiener Stadion nur ein 0:0.

30. August 1969

In der 2. Runde der österreichischen Nationalliga feiert Rapid mit 2:0 (1:0) gegen den GAK den ersten Saisonsieg.

Vor 50 Jahren...

3. August 1959

Rapid gewinnt auf seiner Amerika-Tournee das erste Spiel in Kanada gegen eine Auswahl aus Toronto mit 7:2 (2:0). Reiter (3), Flögel (2) und Bertalan (2) sind die Torschützen. Zwei Tage später wird die Ligaauswahl von Hamilton (Ontario) mit 5:1 (2:0) besiegt.

6. August 1959

Rapid gewinnt auf der Amerika-Tournee in Kanada gegen Italia Toronto mit 3:1 (2:1), verliert aber Stürmer Rudi Flögel mit einem Armbruch. In Wien verpflichten die Grün-Weißen den Mittelfeldspieler Ewald Ullmann von Weikendorf.

10. August 1959

Das letzte Spiel der Kanadatournee endet mit einem 5:2 (3:1)-Sieg gegen Cantalla.

12. August 1959

Rapid unterliegt zum Abschluss der Amerika-Tournee vor 12.000 Zuschauern in New York dem italienischen Erstligisten US-Palermo mit 1:2 (0:1).

26. August 1959

Rapid gewinnt ein Freundschaftsspiel vor 1.500 Zuschauern bei Auto mit 5:3 (2:1).

29. August 1959

Zum Auftakt der österreichischen Fußballmeisterschaft feiert Rapid vor 10.000 Zuschauern bei Aufsteiger Wr. Neustadt einen 4:1 (1:1)-Sieg.

Vor 60 Jahren...

18. August 1949

Rapid besiegt den FC Stadlau in einem Testspiel mit 8:2 (5:2).

21. August 1949

Rapid gewinnt ein Freundschaftsspiel vor 12.000 Zuschauern gegen Helfort mit 5:1.

28. August 1949

Zum Auftakt der österreichischen Meisterschaft siegt Rapid gegen Slovan durch Tore von Dienst (2), Riegler, Gernhardt und Ströll mit 5:2 (1:2).

Vor 70 Jahren...

13. August 1939

Rapid siegt im Spiel um den Frey-Pokal gegen Wacker Wien klar mit 6:3 (3:1).

20. August 1939

In der ersten Schlussrunde des deutschen Fußball-Pokals siegt Titelverteidiger Rapid beim VfB Coburg mit 6:1. Binder erzielt vier Tore, Schors ist zwei Mal erfolgreich.

22. August 1939

Rapid gewinnt ein Freundschaftsspiel bei Franz Binders Heimatverein Sturm 19 St . Pölten vor 2.500 Zuschauern mit 3:2 (1:2).

26. August 1939

Rapid gewinnt ein Testspiel gegen Helfort mit 4:1.

Vor 80 Jahren...

4. August 1929

Zum Auftakt der Fußballsaison gewinnt Rapid ein Freundschaftsspiel gegen die Cricketer mit 9:1.

11. August 1929

Rapid gewinnt ein Freundschaftsspiel auf dem WAF-Platz gegen Simmering mit 6:4.

18. August 1929

Im ersten Spiel der neuen Meisterschaft siegt Titelverteidiger Rapid vor 12.000 Zuschauern auf der Pfarrwiese gegen Nicholson durch Tore von Kirbes (2), Wesely, Weselik und Smistik mit 5:0 (2:0).

21. August 1929

Rapid unterliegt im ersten Spiel der Mitropacup-Zwischenrunde in Budapest Ujpest mit 1:2 (0:1). Das Tor der Wiener erzielt Franz Weselik in der 46. Minute. Wegen des irregulären Siegtreffers der Ungarn legt Rapid Protest ein.

25. August 1929

Rapid gewinnt das Mitropacup-Rückspiel gegen Ujpest Budapest vor 22.000 Zuschauern auf der Pfarrwiese nur 3:2 (2:0). Damit wird nach der 1:2-Niederlage in Ungarn ein Entscheidungsspiel fällig. Weselik, Kirbes und Horvath erzielen die Tore der Rapidler.

Vor 90 Jahren...

15. August 1919

Meister Rapid besiegt in einem Freundschaftsspiel Hakoah mit 4:0 (3:0).

17. August 1919

Rapid gewinnt ein Freundschaftsspiel bei den Mödlinger Bewegungsspielern mit 1:0.

24. August 1919

Zum Auftakt der neuen Fußballmeisterschaft muss sich Meister Rapid auf der Pfarrwiese den Amateuren überraschend mit 1:2 (0:1) geschlagen geben.