1898/1899
Am 22. Juli 1897 wurde der "1. Wiener Arbeiter Fußball Club" gegründet, die ersten Spiele fanden im Jahr 1898 statt
Am 8. Jänner 1899 erfolgte die Umbenennung in "Sport-Club Rapid"
Klubfarben: Blau-Rot - Spielstätte: "Schmelzer Exercierfeld"
 
 
Kader
Ludwig Bieringer Robert Wallisch
Watzek A. Weiß
F.. Jurzek K. Engelhardt
Finzl F. Mathes
Karl Feldmüller Eisenwagen
Josef Kailich (C) Imhof
Robert Siebenschein J. Bock
R. Tar Dubois
Alois Schediwy K. Bock
Otto F. Bock
Dittrich K. Patek
Karl Schediwy Wilhelm Goldschmidt
Sieben Rebeis
Lukaschek Clemens
Kirsch Flott
Alois Kailich Karmel
 
 
Spiele 1898 als Arbeiter FC
Arbeiter FC - FC Vorwärts 1:1
Arbeiter FC - FC Vorwärts
3:3
AC Viktoria - Arbeiter FC 17:0
WAC - Arbeiter FC
20:0
Arbeiter FC - Vindobona 1:3
Arbeiter FC - AC Viktoria
0:14
Cricket II - Arbeiter FC 9:0
Arbeiter FC - Training
2:2
Arbeiter FC - Vindobona 0:0 Arbeiter FC - Training 1:3
Arbeiter FC - WAC II
1:1
Arbeiter FC - Vienna II
0:2
WAC - Arbeiter FC 12:0    
       
Kaiser-Jubiläums-Turnier (für 6er-Mannschaften) auf der Hohen Warte
WAC II - Arbeiter FC
3:0
Vienna - Arbeiter FC
4:0
       
Spiele ab 1899 als SC Rapid
Vienna Sektion Baden II - Rapid
7:0
Rapid - Vindobona
4:0
Vienna II - Rapid
7:0
Rapid - WAC II
0:0
Union - Rapid
3:0
Rapid kombiniert - Taubstummen-Turnverein
5:0
Rapid - AC Viktoria II
1:2
Rapid - AC Viktoria kombiniert
0:2