"Grün-Weiß unterm Hakenkreuz" - der SK Rapid zwischen 1938 und 1945
 

Buchpräsentation in den Räumlichkeiten des DÖW am 8. März 2011

Artikel auf www.skrapid.at
Ö1 Journal Panorama Sendung vom 21. März 2011 (Quelle Ö1)


Buch-Umschlag


Stürmerstar Franz Binder gibt Autogramme - im Hintergrund der junge Ernst Happel (Quelle Franz Binder jr.) /
Rapid folgt im Jahr 1940 dem Aufruf zur Metallspende (Quelle: Verein für Geschichte der Arbeiterbewegung)



Aufnahmen der Mannschaft des SK Rapid vor dem Finalspiel um die Großdeutsche Meisterschaft am
22. Juni 1941 im Berliner Olympiastadion gegen Schalke 04 (Quelle: Franz Binder jr.)



Siegestor zum 4:3 für Rapid durch Franz Binder im Finale um die deutsche Meisterschaft. (Quelle: Franz Binder jr.)


Mannschaftsbild Rapids mit dem Pokal ("Viktoria") für den Gewinn der deutschen Meisterschaft 1941 (Quelle: Rapidmuseum)


Buchpräsentation am 8. März 2011 in den Räumlichkeiten des DÖW
Hinten von links: Georg Spitaler (Autor), Rudolf Edlinger (Rapid-Präsident), Jakob Rosenberg (Autor);
Mitte von links: Gerald Pichler (rapidarchiv.at), Brigitte Bailer (DÖW), Domenico Jacono (Rapid-Museum);
Vorne: Ferdinand Muschik (Zeitzeuge, früher Leichtathlet bei Rapid) / Foto: GEPA pictures/Josef Bollwein