Richard KUTHAN

Nationalität: Österreich
geboren am 3. 7. 1891
gestorben am 10. 2. 1958
Position: Stürmer 8 x Meister (1911/12, 1912/13, 1915/16, 1918/19, 1919/20, 1920/21, 1922/23, 1928/29)
2 x Cupsieger (1918/19, 1919/20)
TorschützenKönig 1915/16, 1921/22

1911-1929 bei Rapid

Meisterschaft Cup Mitropacup
Saison Spiele Tore Erfolg Spiele Tore Erfolg Spiele Tore Erfolg
1911/12 20 9* Meister
1912/13 18 15 Meister
1913/14 17 13 2. Platz
1914/15 7 7 3. Platz
1915/16 17 24 Meister
1917/18 7 3 2. Platz
1918/19 9 8 Meister 3 2 Cupsieger
1919/20 22 6 Meister 5 4 Cupsieger
1920/21 24 19 Meister 2 2 1. Runde
1921/22 24 21 3. Platz 1 1. Runde
1922/23 22 14 Meister 4 2 Semifinale
1923/24 19 7 4. Platz 2 5 2. Runde
1924/25 16 6 4. Platz 1 1 1. Runde
1925/26 6 1 5. Platz
1927/28 11 7 2. Platz 1 Viertelfinale 2 Finale
1928/29 5 4 Meister 3 1 Finale
1929/30 1 Zwischenrunde
Gesamt 244 164* 19 16 6 1

* 1911/12 sind nicht alle Torschützen bekannt

Rapid-Kapitän 1911-1925; Rapid-Trainer von 1943-1944 als Vertretung von Leopold Nitsch

Wacker (1926-1927)

24 Länderspiele für Österreich - 14 Tore (1912-1928)

Richard Kuthan kam 1906 zu Rapid und führte als Kapitän die junge Rapid-Mannschaft zu den ersten großen Erfolgen. Gemeinsam mit Josef Uridil bildete "Rigo" viele Jahre lang einen Angriff, der die Gegner das Fürchten lehrte. Zwischen 1911 und 1929 wurde Kuthan mit Rapid 8 x Meister und 2 x Cupsieger. 1916 und 1922 wurde er Österreichischer TorschützenKönig.

1926 wechselte der langjährige Rapid-Kapitän als 35-Jähriger zu Wacker, kehrte aber nach zwei Saisonen zum Karriere-Ende noch einmal zu Rapid zurück, feierte einen weiteren Meistertitel und erreichte zwei Mal das Finale des Mitropacups. Zwischen 1912 und 1928 spielte er 24 Mal im Nationalteam und erzielte dabei 14 Tore. Richard Kuthan starb am 10. Februar 1958 in Wien und wurde am Baumgartner Friedhof im Ehrengrab seines Schwagers Dionys Schönecker beigesetzt.